Über uns

Veröffentlicht am von

Aktuelle Informationen  – Stand 19.01.2021

Liebe Eltern,

hiermit möchte ich Ihnen stichpunktartig die Anpassungen mitteilen, die das KM gestern veröffentlicht hat. Genauere Infos finden Sie wie immer auf    www.km.bayern.de

– bis zum Übertrittszeugnis nur 14 Probearbeiten in Jahrgangsstufe 4 ( Deutsch 8, HSU, 3, Mathe 3), zusätzlich mündliche und praktische Leistungserhebungen

– Aushändigung der Zwischeninformation: mit Wiederaufnahme des Präsenz- oder Wechselunterrichts, frühestens ab 2.2.21

– Ausgabe des Übertrittszeugnisses: 7.5.21

– Probeunterricht  18.5.-20.5.21, nicht erarbeitete Inhalte gehen nicht in die Bewertung der Prüfung ein

– Ausgabe des Lernentwicklungsgespräches: 5.3.21

– Fächern, in denen keine Notengebung möglich war, bleiben unbenotet

Wir hätten uns gewünscht, dass heuer der Übertrittsdruck ganz von den Kindern genommen wird und der Übertritt freigegeben wird und sind auch mit diesem Wunsch im Sinne der Bildungsgerechtigkeit an Frau Brendel-Fischer (Bayrische Integrationsbeauftragte) herangetreten. Vielleicht ergeben sich ja noch weitere Anpassungen…

 

Liebe Eltern der Viertklässler,

Sie finden im Anhang ein Beratungsangebot der weiterführenden Schulen, das sie bei Fragen zum Übertritt gerne in Anspruch nehmen können. Ein Anmeldebogen hierfür ist ebenfalls angehängt. Bitte leiten Sie dies an uns zurück, wir leiten dann alle Anmeldungen gesammelt weiter und die Beratungslehrkräfte der weiterführenden Schulen werden dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Begleitschreiben_Anmeldebogen_(Original)   Anmeldung_Beratungsgespräch_(Original)

 

Liebe Eltern,

wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern für das neue Jahr alles Gute. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich. Leider startet das Jahr nicht wie erhofft und wir müssen wieder eine lange Zeit Distanzunterricht bewältigen.

Nun finden sich auf der Seite des Kultusministeriums die offiziellen Schreiben zum Distanzunterricht und der Notbetreuung ab kommender Woche. Sie finden Sie unten angehängt.

Eltern, die eine Notbetreuung brauchen, lesen bitte die entsprechende Anlage aufmerksam durch, die die Bedingungen darlegt. Eine formlose Anmeldung mit einer schriftlichen Begründung, warum die Notbetreuung notwendig ist, reicht.

Die Notbetreuung findet im jeweiligen Schulhaus statt und wird überwiegend von den Fachlehrkräften abgedeckt werden, damit sich die Klassenleitungen intensiv um das Distanzlernen und den Kontakt zu ihren Schülern kümmern können.

Die Schule verfügt nun auch über sichere Jitsi-Zugänge, so dass rechtliche abgesicherte Videokonferenzen möglich sind. Da wir wissen, dass viele Kinder keinen Zugang zu digitalen Medien haben und wir immer noch nicht über Leihgeräte verfügen (diese sind für März angekündigt), besteht natürlich immer die Möglichkeit unsere Lehrkräfte auch telefonisch zu kontaktieren. Auch über Edoop sind alle Lehrkräfte erreichbar.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Pflicht haben, Ihr Kind zum Lernen anzuhalten. Lernergebnisse müssen in der geforderten Form an die Lehrkräfte zurückgegeben werden. Kommt Ihr Kind nicht mit den gestellten Aufgaben zurecht, so geben Sie uns frühzeitig Mitteilung, so dass wir Ihnen Hilfen anbieten können. Mündliche Leistungserhebungen sind auch im Distanzuntericht möglich. Näheres hierzu finden Sie auf der Seite des KM.

Wir hoffen auf ein gutes und gelingendes Zusammenwirken in der Zeit des Distanzunterrichts. Kommen Sie bitte direkt auf Ihre Klassenlehrkräfte zu, wenn Probleme auftreten, so dass wir die schwierige Zeit gut zusammen meistern können und das Beste für die Kinder im Blick behalten.

M-an-Eltern_Unterrichtsbetrieb-Januar-2021_a-4  Anlage-Merkblatt-Notbetreuung

Mit besten Grüßen

Daniela Dietel und Andrea Heindl

 

Liebe Eltern,

vom Kultusministerium leiten wir Ihnen die angehängte Elterninformation weiter sowie ein Formular, welches in Zukunft beim Schulbesuch nach Krankheit vorzulegen ist.

Formular zur Bestätigung der Symptomfreiheit    Elterninformation und Merkblatt

 

Liebe Eltern,
hier finden Sie den neuen Hygieneplan des Kultusministeriums mit einigen abgeänderten Bestimmungen sowie eine überarbeitete Anleitung, wie im Falle von Erkältungskrankheiten vorzugehen ist. In der Kurzfassung sehen Sie die Änderungen gelb markiert.
RHP-Lesefassung-Schule_11.12.20   201211-Umgang-mit-Erkältungssymptomen   201211-Kurzübersicht-RHP

 

 

Liebe Eltern,
der Übertrittselternabend für die 4. Klassen darf in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden. Unsere Beratungslehrkraft Frau Drescher lässt Ihnen aber auf diesem Wege die Präsentation des Übertrittselternabends zukommen, die alle Wege aufzeigt, die Ihrem Kind offen stehen.

Natürlich stehen Ihnen darüber hinaus auch Ihr Klassenlehrkraft zur Beratung zur Verfügung.

Flyer zu den verschiedenen Schularten gingen Ihnen bereits über Ihr Kind zu. Da der Flyer für das Gymnasium derzeit nicht in Papierform zur Verfügung steht, hier der Link:

https://www.km.bayern.de/eltern/schularten/gymnasium.html

Zudem finden Sie ein Anschreiben der Wirtschaftsschule, da sich die Modalitäten des Wechsels an die Wirtschaftsschule geändert haben. Ein Hinweis auf einen Informationsfilm ist im Anschreiben enthalten.

Mit besten Grüßen
Daniela Dietel

Übertrittselternabend 2020

ANSCHREIBEN ZUM ÜBERTRITTSVIDEO

 

Coronavirus-Hotline

Die Hotline dient als einheitliche Anlaufstelle für alle Fragen zum Corona-Geschehen für Eltern und Lehrkräfte. Mittels eingerichteter Kompetenzbereiche findet eine themenbezogene Weiterleitung statt. Alle wesentlich betroffenen Lebensbereiche, darunter auch die Kinderbetreuung und der Bereich Schule (schulrechtliche Aspekte, pädagogische und psychologische Hilfestellungen usw.), sind abgedeckt.

Telefon: 089 / 122 220
Erreichbarkeit: Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Samstag 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

 

Tipps für Eltern von der Schulberatungsstelle

Hier können Sie sich Tipps ansehen, wie Sie in dieser schwierigen Zeit mit Ihrem Kind umgehen.

Umgang-mit-Corona-Schulberatung-Psychologen.pdf (353 Downloads)

 

Hinweis:

Bitte informieren Sie sich laufend über die Internetseite

https://www.km.bayern.de

über die jeweils aktuellen Bestimmungen.

 

Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit !

Ihr Team der Luitpold-Grundschule

 

 

Herzlich Willkommen an der Luitpoldschule!

 

Die Luitpoldschule wurde am 1. September 1902 feierlich eröffnet. Sie war eine Volksschule mit einem Jungen- und einem Mädchentrakt. Seit dem Schuljahr 2008/09 ist sie eine reine Grundschule und erhielt offiziell den Namen Luitpold-Grundschule.

Es gibt zwei Schulhäuser: Das Hauptgebäude (mit Sekretariat und Schulleitung) liegt im Herzen Bayreuths und wird von ca. 200 Schülern in 9 Klassen besucht. Das Gebäude der „Birkenschule“ liegt zwischen dem Stadtteil Birken und dem Unigelände, angegliedert an die Kindertagesstätte Frankengut. Dort werden in vier Klassen ungefähr 100 Schüler beschult.

Insgesamt besuchen unsere Schule somit rund 300 Kinder aus 35 Nationen.

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, so zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.