Über uns

Veröffentlicht am von

Aktuelle Informationen  – Stand 5.5.2021

Liebe Eltern,

wir haben heute eine Vorabinformation des Kultusministeriums bekommen, dass ab der kommenden Woche der Unterrichtsbetrieb an Grundschulen bis zu einer Inzidenz von 165 stattfinden wird. Da Bayreuth diese Zahl derzeit deutlich unterschreitet, ist davon auszugehen, dass wir am Montag wieder mit allen Klassen im Haupthaus und mit Wechselunterricht im Birkenschulhaus starten können. Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.km.bayern.de/unterrichtsorganisation bzw. sobald das Kultusministerium uns weitergehend informiert.

Da die Inzidenz über 100 ist (und auch zur Sicherheit aller) planen wir bis zu den Pfingstferien alle 2 Tage einen Test durchzuführen. Im Haupthaus somit am Montag, Mitwoch und Freitag, im Birkenschulhaus jedes Mal, wenn eine Gruppe kommt. Hinsichtlich des Fachunterrichts haben wir auch noch keine Informationen bekommen. Deshalb wird der Unterricht laut Stundenplan ohne Schwimmen stattfinden. Die Religionsgruppen werden vorerst nicht aufgeteilt, sondern es findet bis zu den Ferien Religion im Klassenverband statt. Anpassungen hinsichtlich einzelner Fächer nehmen die Lehrkräfte selbst vor, da es nun vor allem darum geht, alle Kinder wieder in Ruhe ankommen zu lassen und herauszufinden, wo die Kinder stehen, um dann gezielt Förderungen anzubieten.

Um besser planen zu können, bitte ich die Eltern des Birkenschulhauses, die weiterhin eine Notbetreuung brauchen, um eine formlose Anmeldung per Email bis zum Freitag, 7.5. um 10 Uhr.
Sollten es nur wenige Kinder sein, die notbetreut werden müssen, so können wir dies im Birkenschulhaus anbieten. Wenn die Gruppe größer sein sollte, so können wir die Notbetreuung aus Platzgründen nur im Haupthaus anbieten. Wir werden Sie am Freitag nach Eingang der Anmeldungen entsprechend informieren.

Weitere Informationen folgen, sobald wir von offizieller Seite mehr wissen.

Mit besten Grüßen
Daniela Dietel

 

Liebe Eltern,
im Anhang finden Sie den neuen Hygieneplan des Kultusministeriums – einmal in Kurzform und für Interessierte auch in Langform.

210312 Kurzübersicht RHP_final 210312 Umgang mit Erkältungssymptomen_final RHP Lesefassung Schule_final

Zudem schicke ich Ihnen hiermit ein Merkblatt weiter, was im Fall der Erkrankung eines Kindes nun zu beachten ist. Nach einer Erkrankung mit typischen Symptomen ist nun eine Rückkehr in die Schule nur noch mit negativem PCR-Test oder einem POC-Antigen-Schnelltest (nicht Selbsttest!) möglich. Dieser muss der zuständigen Lehrkraft vorgelegt werden.
Eine Vorabinformation möchte ich Ihnen weiterleiten:
Hinsichtlich der Selbsttests für Schüler wurden wir am Freitag informiert, dass diese nun auch für Kinder unter 15 Jahren geplant sind. Angeblich sollen sich die Kinder unter Anleitung einer Lehrkraft einmal in der Woche selbst testen. Allerdings stehen uns weder die Tests noch genauere Informationen zur Verfügung. Wir werden Sie baldmöglichst über den Ablauf informieren. Auf jeden Fall wird Ihr Einverständnis zu den Selbsttests vorher eingeholt werden.

 

Liebe Eltern,

vom Kultusministerium leiten wir Ihnen die angehängte Elterninformation weiter sowie ein Formular, welches in Zukunft beim Schulbesuch nach Krankheit vorzulegen ist.

Formular zur Bestätigung der Symptomfreiheit    Elterninformation und Merkblatt

 

Liebe Eltern,
hier finden Sie den neuen Hygieneplan des Kultusministeriums mit einigen abgeänderten Bestimmungen sowie eine überarbeitete Anleitung, wie im Falle von Erkältungskrankheiten vorzugehen ist. In der Kurzfassung sehen Sie die Änderungen gelb markiert.
RHP-Lesefassung-Schule_11.12.20   201211-Umgang-mit-Erkältungssymptomen   201211-Kurzübersicht-RHP

 

 

Liebe Eltern,
der Übertrittselternabend für die 4. Klassen darf in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden. Unsere Beratungslehrkraft Frau Drescher lässt Ihnen aber auf diesem Wege die Präsentation des Übertrittselternabends zukommen, die alle Wege aufzeigt, die Ihrem Kind offen stehen.

Natürlich stehen Ihnen darüber hinaus auch Ihr Klassenlehrkraft zur Beratung zur Verfügung.

Flyer zu den verschiedenen Schularten gingen Ihnen bereits über Ihr Kind zu. Da der Flyer für das Gymnasium derzeit nicht in Papierform zur Verfügung steht, hier der Link:

https://www.km.bayern.de/eltern/schularten/gymnasium.html

Zudem finden Sie ein Anschreiben der Wirtschaftsschule, da sich die Modalitäten des Wechsels an die Wirtschaftsschule geändert haben. Ein Hinweis auf einen Informationsfilm ist im Anschreiben enthalten.

Mit besten Grüßen
Daniela Dietel

Übertrittselternabend 2020

ANSCHREIBEN ZUM ÜBERTRITTSVIDEO

 

Coronavirus-Hotline

Die Hotline dient als einheitliche Anlaufstelle für alle Fragen zum Corona-Geschehen für Eltern und Lehrkräfte. Mittels eingerichteter Kompetenzbereiche findet eine themenbezogene Weiterleitung statt. Alle wesentlich betroffenen Lebensbereiche, darunter auch die Kinderbetreuung und der Bereich Schule (schulrechtliche Aspekte, pädagogische und psychologische Hilfestellungen usw.), sind abgedeckt.

Telefon: 089 / 122 220
Erreichbarkeit: Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Samstag 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

 

Tipps für Eltern von der Schulberatungsstelle

Hier können Sie sich Tipps ansehen, wie Sie in dieser schwierigen Zeit mit Ihrem Kind umgehen.

Umgang-mit-Corona-Schulberatung-Psychologen.pdf (487 Downloads)

 

Hinweis:

Bitte informieren Sie sich laufend über die Internetseite

https://www.km.bayern.de

über die jeweils aktuellen Bestimmungen.

 

Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit !

Ihr Team der Luitpold-Grundschule

 

 

Herzlich Willkommen an der Luitpoldschule!

 

Die Luitpoldschule wurde am 1. September 1902 feierlich eröffnet. Sie war eine Volksschule mit einem Jungen- und einem Mädchentrakt. Seit dem Schuljahr 2008/09 ist sie eine reine Grundschule und erhielt offiziell den Namen Luitpold-Grundschule.

Es gibt zwei Schulhäuser: Das Hauptgebäude (mit Sekretariat und Schulleitung) liegt im Herzen Bayreuths und wird von ca. 200 Schülern in 9 Klassen besucht. Das Gebäude der „Birkenschule“ liegt zwischen dem Stadtteil Birken und dem Unigelände, angegliedert an die Kindertagesstätte Frankengut. Dort werden in vier Klassen ungefähr 100 Schüler beschult.

Insgesamt besuchen unsere Schule somit rund 300 Kinder aus 35 Nationen.

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, so zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.