Leseförderung

Veröffentlicht am von

Unser Lesecurriculum

Bereits seit einigen Jahren bilden einige unserer Lehrkräfte eine Arbeitsgruppe, die sich um die Leseförderung in unserer Schule kümmert. So entstand nach und nach unter der Leitung von unserer Lesebeauftragten Frau Heinrich ein detailliertes Lesecurriculum, dem alle Jahrgangsstufen folgen. Darin finden sich nur zahlreiche Methoden zur Leseförderung, die sukzessive in den Klassen erweitert werden, sondern auch motivierende Anlässe, die die Kinder in ihrem Leselernprozess begleiten sollen. Dazu zählen u. a. der Besuch von Büchereien und Buchhandlungen, ein jährlich durchgeführter Vorlesetag, Lesenächte, Buchstabenfeste, der Einsatz von Antolin inklusive ein vom Elternbeirat geförderter Antolin-Lesemonat mit Preisen für die besten Klassen und Einzelleser. Zahlreiche Materialien, z.T. individuell auf unsere Schüler abgestimmt, da selbst erstellt, stehen zur Leseförderung ebenso zur Verfügung wie in jedem Schulhaus eine Schülerbücherei.

Hier können Sie einen Überblick über unser Lesecurriculum gewinnen. Das ausführliche Curriculum kann gerne in der Schule eingesehen werden, es umfasst einen Ordner mit vielen Materialien.

Lesecurriculum Übersicht

Unsere Lesepatinnen

Bereits seit über zehn Jahren haben wir bei uns an der Schule Lesepaten, die regelmäßig zu uns kommen und mit einzelnen Kindern lesen. Von Jahr zu Jahr kamen weitere Lesepaten hinzu, so dass wir nun für jede Klasse im Haupthaus eine Lesepatenschaft anbieten können. Im Mittelpunkt steht vor allem, Kinder anzuleiten, Inhalte aus Texten zu entnehmen sowie flüssig lesen zu können. Natürlich soll dabei auch Lesefreude aufgebaut werden. Für die Kinder ist es zudem sehr schön, eine enge Bezugsperson zu haben, mit der das Lesen geübt werden kann und sie gehen stets mit großer Begeisterung zu ihren Lesepaten.

Initiiert wurde die Lesepatenschaft von Frau Sylvia Trunzer, die einen Radiobericht über eine ähnliche Aktion in Bremen gehört hatte. Auch Frau Elisabeth von Prittwitz ist von Anfang an dabei. Ergänzt wird das Team in diesem Jahr von Frau Beck und Frau Wohlrab.

Wir freuen uns über das tolle Engagement und sind froh über die zusätzliche Förderung unserer Schüler! Vielen herzlichen Dank !